Sicher Dir Deinen Platz!

Du hast Interesse an der Arbeit der Feuerwehr und wohnst in Büchen?
Dann schau unverbindlich bei einem unserer Übungsdienste vorbei und sichere Dir Deinen Platz!
Generell finden unsere Übungsdienste monatlich am 1. und 3. Freitag im Monat von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr am Gerätehaus in der Raiffeisenstraße statt. Die Termine findest Du außerdem in unserem Dienstplan.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir unsere Gruppenstärke bei den Übungsdiensten reduziert. Wenn Du trotzdem mal an einem Übungsdienst teilnehmen möchtest, kontaktiere bitte unsere Wehrführung, um einen Termin abzustimmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Du Fragen hast, kontaktiere uns gerne. Vielleicht findest Du aber auch hier eine Antwort:

Wie alt muss ich sein?
Der Einsatzabteilung kann jeder ab 16 Jahren beitreten. Das Höchstalter zur Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung beträgt 67 Jahre.
Du bist jünger als 16? Dann schau gerne mal bei einem Dienst der Jugendfeuerwehr vorbei! Die Jugendfeuerwehr-Dienste finden an jedem Montag außerhalb der Schulferien zwischen 18 und 20 Uhr an unserem Gerätehaus statt.

Können auch Frauen mitmachen?
Bei der Feuerwehr haben Frauen und Männer die gleichen Aufgaben und gehen gemeinsam die verschiedenen Einsätze und Herausforderungen an.

Was kostet die Mitgliedschaft?
Deine Freizeit, Bereitschaft neue Erfahrungen zu sammeln und manchmal auch eine Menge Schweiß. Abgesehen davon ist die Mitgliedschaft aber kostenlos. Die moderne Ausrüstung mit Stiefeln, Einsatzhose und -jacke, Helm und Handschuhen wird von der Feuerwehr gestellt.

Muss ich extrem sportlich sein?
Für den generellen Einsatz bei der Feuerwehr gibt es keine Anforderungen an Deine Fitness. Für körperlich stärker belastende Aufgaben wie das Tragen von Atemschutzgeräten ist eine regelmäßige ärztliche Untersuchung zur körperlichen Eignung allerdings verpflichtend.

Was bietet mir die Feuerwehr?
Wir können kein Gehalt bieten, mit dem Du Dir ein neues Handy kaufen kannst, aber statten Dich mit Deinem eigenen Meldeempfänger aus, der Dich zu den Einsätzen alarmiert. Zusätzlich wird Dir eine moderne Schutzausrüstung gestellt, damit Du bei EInsätzen gut geschützt bist.
Du bekommst eine umfangreiche kostenlose Ausbildung und die Möglichkeit, dich nach eigenen Wünschen zu entwickeln. Neben den Einsätzen begrüßen wir dich herzlich in unserer jungen und kameradschaftlichen Truppe.

Wie läuft die Ausbildung ab?
Du beginnst deine feuerwehrtechnische Ausbildung mit der Grundausbildung. Diese findet von März bis Ende Juni gemeinsam mit den anderen Feuerwehren aus dem Amt Büchen statt. Hier lernst Du die Grundlagen für den Einsatzdienst und die Tätigkeiten bei der Feuerwehr. Dein Wissen wird bei den regelmäßigen Übungsdiensten kontinuierlich erweitert und aufgefrischt. Weiterführende Lehrgänge werden an der Kreisfeuerwehrzentrale in Elmenhorst oder der Landesfeuerwehrschule in Harrislee angeboten.

Was kann ich tun, wenn der Feuerwehrdienst nichts für mich ist?
Wenn ihr euch mit den Anforderungen und Tätigkeiten im Feuerwehrdienst nicht identifizieren könnt, freuen wir uns, wenn ihr unsere Arbeit passiv im Förderverein unterstützt.

Muss ich in Büchen wohnen?
Um in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Büchen einzutreten, ist ein Wohnsitz in Büchen erforderlich.
Für Interessierte, die in Ihrem Wohnort in der Feuerwehr aktiv sind und beispielsweise in Büchen arbeiten, ist eine sogenannte Zweitmitgliedschaft möglich. Wann immer ihr dann in Büchen seid, werdet ihr zu unseren Einsätzen mitalarmiert. Besonders tagsüber kann so die Einsatzstärke verbessert werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.